KONTAKT

INFOS

T 07393 953329
  • Rückruf anfordern
  • Kontaktformular
  • Öffnungszeiten
  • Erklärvideos

      Öffnungszeiten

      Montag – Freitag
      8 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr

      Beratung nur nach telefonicher Terminvereinbarung.
      Nach Absprache sind auch Beratungen außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

      Erklärvideos:

      Weitere Infos zu uns finden Sie auf unseren Social Media Kanälen.

      Verlegen von Parkett, Landhausdielen & Holzböden

      Wir sind Ihr Fachmann rund um die Verlegung von Parkett & Landhausdielen! Vertrauen Sie uns als Profi, denn wir haben eine langjährige Erfahrung.

      Von der Feststellung der Eignung des Estrichs durch Feuchtigkeits- und Festigkeitsprüfungen über eine perfekte Raumaufteilung des Parkettbodens und der fachmännischen Verlegung bis hin zur Pflegeberatung und Wartung des Parketts.

      Es gibt verschiedene Arten von Parkettböden, die wir nachfolgend aufzeigen.

       

      Zweischicht-Parkett

      Diese Art von Parkett besteht aus zwei Schichten. Ein Trägermaterial aus meist Fichte oder HDF-Material und als Deckschicht mindestens 2,5 mm Echtholz. Es sind einzelne Stäbe, die beim Einbau zusammengesetzt werden. Es wird auch als Fertigparkett bezeichnet, da der Boden nicht mehr geschliffen werden muss und die Oberfläche bereits fertig behandelt wurde. Nach dem Einbau kann der Boden gleich nach Aushärtung des Klebers genutzt werden.
      2-Schichtparkettböden haben meist eine gesamte Aufbauhöhe von ca. 10 mm, was hilfreich ist, wenn man wenig Höhe zur Verfügung hat. Außerdem sind sie ausgestattet mit einer Nut-Feder-Verbindung, wodurch ein zweischichtiger Parkett nur verklebt werden kann.
      Ein Zweischichtparkett kann in vielen verschiedenen Mustern verlegt werden und ist damit ein echtes Profiprodukt.

      Dreischicht-Parkett

      Diese Art von Parkett besteht aus drei Schichten mit einer Aufbauhöhe von meist ca. 15 mm und einer Deckschicht von min. 2,5mm. Die Oberfläche ist fertig geölt oder lackiert.
      Es sind größere Parkettelemente und es gibt sie als 1-Stab Landhausdiele oder 2-Stab- und 3-Stab-Parkett. Bei einer 1-Stab Landhausdiele besteht die Deckschicht aus einem einzelnen Stück Holz, wobei bspw. bei einem 3-Stabparkett drei Stäbe in einer Reihe auf einem Parkettelement sind.
      Unser größter Lieferant Kährs stellt seine 3-Schicht-Dielen mit einer hochwertigen 5G und 5S Klickverbindung her, wodurch man die Möglichkeit hat, den Boden schwimmend oder verklebt zu verlegen. 3-Schicht-Parkett gibt es auch mit Nut-Feder-Verbindung. Hierbei muss man die Dielen allerdings mit dem Unterboden verkleben.
      Trotz 15 mm Gesamtaufbau sind die Böden geeignet für Fußbodenheizung, da der Wäremdurchlasswiderstand unter 0,15 W/mK ist.

      Landhausdielen

      Landhausdielen sind Parkettdielen, deren Deckschicht aus einem Stück Holz besteht, also eine 1-Stab-Diele. Auch Massivholzdielen zählen von der Bezeichnung her dazu.
      Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Variationsmöglichkeiten. Vor allem Eiche Landhausdielen sind im Trend. Es gibt hell gekalte, dunkel gebeizte, naturgeölte oder lackierte Oberflächen. Bei der Oberflächenstruktur hat man die Wahl zwischen gebürsteten, handgehobelten, sägerauhen oder glatten Oberflächen.

      Massivparkett

      Parkett, massiv, aus einem Stück Holz. Dazu zählen Stabparkett, Industrieparkett, Mosaikparkett oder auch Massivdielen.
      Massivparkett muss immer mit dem Unterboden verklebt werden. Da Massivparkett stärker arbeitet (quillt und schwindet) als Fertigparkett muss hier darauf geachtet werden, dass der Unterboden dafür geeignet ist. Wir als Fachmann beraten Sie gerne.

      Parkett verlegen

      Wir verlegen und renovieren alle Arten von Parkett.

      Wir arbeiten im Umkreis von rund 50 km. Dazu zählen Orte wie Munderkingen, Ehingen, Ulm, Neu-Ulm, Laupheim, Biberach, Blaubeuren, Schelklingen, Allmendingen, Laichingen, Uttenweiler, Bad Buchau, Riedlingen, Zwiefalten, Illertissen, Münsingen

      Überzeugen Sie sich!